Matthias Schmidt | MdB

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn in Treptow-Köpenick, liebe Besucher meiner Website,

ich möchte Sie mitnehmen auf eine kleine Reise in die Vergangenheit und eine größere Reise in die Zukunft. Irgendwo wird immer gewählt. Sie wählen täglich. Das fängt früh vor dem Kleiderschrank oder beim Bäcker an. Das endet vielleicht mit der Wahl des Fernsehprogramms am Abend. Sie entscheiden dieser Tage vermutlich, wo und mit wem Sie die Feiertage verbringen.


Wenn Sie öfter wählen und dabei das Wohl Ihrer Mitmenschen im Auge haben, dann darf ich Ihnen nur gratulieren und Sie ermuntern weiter zu machen. Denn der Zusammenhalt der Gesellschaft und die Teilhabe aller Menschen erfordert viele kleine Wahlen. Mut zur Entscheidung. Das Bundesteilhabegesetz, das der Bundestag Ende November beschlossen hat, ist ein Schritt in diese Richtung.

Viele Entscheidungen durfte ich in den letzten Wochen und Monaten treffen. Viele Entscheidungen, von denen wir in Treptow-Köpenick profitieren. Unsere Volkshochschule erhält rund drei Millionen Euro aus Bundesmitteln um denkmalgerecht und barrierefrei saniert zu werden. Von dem Topf Denkmalschutz profitiert auch die Alexander-von-Humboldt-Schule mit der Sanierung ihrer Fassade. Mittel, die aus dem Bezirkshaushalt niemals bereit gestellt werden könnten. Wir erinnern uns an die Finanzspritze für das Strandbad Rahnsdorf, im vergangenen Jahr. Ich bin froh und dankbar, dass uns das gelingen konnte.  

Eine Entscheidung wird viele von uns in den kommenden Monaten begleiten: die Novellierung der Sportanlagenlärmschutzverordnung. Was so sperrig klingt, hat für viele Sporttreibende ganz unmittelbare Auswirkungen. Mehr Sport wird möglich sein, denn die alten Lärmschutzauflagen stammten aus einer Zeit, in der Sonntags noch Mittagsschlaf gehalten wurde.
Eine andere Entscheidung wird langfristigere Konsequenzen haben. Mit dem Rentenpaket wird endlich auch die Angleichung der Ost-West-Renten angepackt. Eine Frage der Gerechtigkeit und eine Herzensangelegenheit von mir.

Nach den Wahlen im September wird eine rot-rot-grüne Koalition die Geschicke unserer Stadt lenken. Ich bin optimistisch, dass Michael Müller und die Berliner Landesregierung sozialer Gerechtigkeit wieder einen höheren Stellenwert zumessen, als dies unter der vergangenen großen Koalition möglich war.

Die Präsidentschaftswahl auf der anderen Seite des Atlantiks kam einem gefühlten Erdbeben gleich. Großbritannien hat sich für den Brexit entschieden. Italien hat gerade über eine Verfassungsreform abgestimmt und abgelehnt. Österreich hat einen neuen Bundespräsidenten gewählt. Frankreich sucht einen neuen Präsidenten und ich kann nur hoffen, dass es in diesem Fall keine rechtspopulistische Präsidentin wird.  Es ist wichtiger denn je, für eine starkes und soziales Europa zu werben. Ein Europa, in dessen Mitte Deutschland liegt. Unser Land. Ein Land, das auch entscheidet. Die Wahl hat. Im Herbst 2017. Ich freue mich auf einen gemeinsamen Weg mit Ihnen, in das neue Jahr und darüber hinaus.

Im kommenden Jahr werden wir uns hoffentlich sehen, vielleicht wieder-sehen. Ich lade Sie ein zu meinen Besucherfahrten, Besucherführungen und Bürgersprechstunden und besuche Sie gern bei meinen regelmäßigen Haustürbesuchen.

Haben Sie erholsame und friedvolle Feiertage!

       

  


Unterschutzstellung Müggelsee - Sorgen um die Zukunft des Wassersports

Reichstagsführung am 18.02. 10-13 Uhr, noch freie Plätze vorhanden, Anmeldungen nimmt das WK-Büro entgegen

Matthias Schmidt, MdB zum gescheiterten NDP-Verbotsverfahren

Politischer Frühschoppen - Deutschland 27 Jahre nach der Deutschen Einheit - Geeint oder Entzweit?

ARD-Morgenmagazin: SPD-Innenexperte Matthias Schmidt gegen Verschärfung des Aufenthaltsrechtes

Zeit Online: SPD-Innenpolitiker Matthias Schmidt ruft nach Berlin-Anschlag zur Besonnenheit auf

Interview mit Matthias Schmidt auf TV Berlin zum Thema Ost-West-Rente​
weiter

Interview mit Matthias Schmidt über seine Arbeit und Motivation

Matthias Schmidt zum Kandidaten für die Bundestagswahl nominiert

Wir halten unsere Koalitionsversprechen -
Bilanz 2013-2016




Mi. 18.01. | 18 Uhr - Ortsteilgespräch Baumschulenweg, ORT: VHS Baumschulenweg

Sa. 28.01. | 10 Uhr - Wahlkreisworkshop, ORT: Villa Offensiv



Ausgabe Januar 2017


Downloads      Links      Impressum    

Matthias Schmidt
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 22774833

Copyright @ Matthias Schmidt 2016    
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü